Rehabilitation und Therapie von Hunden mit aggressivem Verhalten

Liebe Hundefreunde, ich bin verhaltenstherapeutischer Hundepsychologe, Mentaltrainer und zertifizierter Hundetrainer aus Gotha in Thüringen.

Als Verhaltensexperte habe ich mich auf die Rehabilitation und Therapie von Hunden mit aggressivem Verhalten spezialisiert:

  • ganzheitlich und gewaltfrei
  • wissenschaftlich fundiert
  • effektiv und nachhaltig
  • mit positiver Psychologie.

Im Mittelpunkt der Rehabilitation stehen Hund und Mensch. Ich arbeite ausschließlich ganzheitlich. Um auffälliges oder gestörtes Verhalten erfolgreich zu therapieren, betrachte ich die gesamten Lebensumstände, Beziehung, Bindung und Haltung.

Die Kette reißt zuerst am schwächsten Glied: Hunde sind Teil einer vielschichtigen und komplexen Umwelt, die sie oft überfordert – auffälliges Verhalten oder Krankheiten sind die Folge.

Konflikte erkennen und heilen

Die Verhaltenstherapie basiert ebenso wie das Hundetraining auf fundierten Kenntnissen der Neuropsychologie, Verhaltensbiologie und Kynologie (Hundewissenschaft).

Mit Mentaltraining und psychologischer Beratung unterstütze ich dich dabei, Konflikte zu erkennen und zu heilen sowie Stress abzubauen. Deine Gefühle und deine Sicht auf den Hund haben großen Einfluss auf sein Verhalten. Als wichtigste Bezugsperson kann eine Therapie nur mit deiner Hilfe und einer gesunden Beziehung erfolgreich sein. Ich helfe dir, Verantwortung zu übernehmen, positiv zu denken und zu handeln.


Bevor du zu mir Kontakt aufnimmst, kannst du dich auf dieser Seite umfassend über meine Arbeit informieren.


Darauf kommt es an, wenn du deinem Hund helfen willst:

  • Kooperation statt Konfrontation.
  • Alternative Verhaltensweisen üben.
  • Strategien zur Bewältigung schwieriger Situationen lernen.
  • Kompetenzen und Handlungsspielräume klären.
  • Eindeutig miteinander kommunizieren.
  • Die Sicht auf den Hund befreien und seine Bedürfnisse verstehen. Hunde handeln nicht menschlich, sondern hundlich und immer biologisch sinnvoll.
  • Verantwortung in einer stabilen Beziehung übernehmen – als Vorbild, Organisator und Krisenmanager.
  • Positiv denken und erwünschtes Verhalten belohnen. Denn vor jedem „nein“ kommt immer ein „ja“.

> Seitenübersicht: Alle Infos zur Aggressionstherapie

> Kontakt