Neuer Kurs: „Dein Hund ist so, wie du ihn siehst – mit Mentaltraining gelassen und achtsam durch den Alltag“

Hundetraining ist so einfach: Mit ein bisschen Übung können wir Hunden viele Dinge beibringen. Deshalb konzentrieren wir uns voll und ganz darauf, zu trainieren, was er tun und was er lassen soll. Oft genug kommen wir damit im Alltag oder bei Problemen aber nicht weiter. Denn es fehlt die Aufmerksamkeit für ein alles entscheidendes Puzzleteil: den Menschen.

Sei ein Vorbild für deinen Hund

Wir sind es ja, die im Hundeleben ganz wesentliche Entscheidungen treffen. Deshalb beginnen Hundetraining und Verhaltenstherapie beim Menschen, denn wir gestalten seine Welt. Zudem sind wir Vorbild, an unserer Stimmung, an Gesten, Blicken und kleinen Bewegungen orientiert sich unser Hund.

Im Kurs „Dein Hund ist so, wie du ihn siehst – mit Mentaltraining gelassen und achtsam durch den Alltag“ entdecken wir bei einem Spaziergang durch den Nationalpark Hainich die Möglichkeiten, die unserem Denken stecken.

Mentaltraining für Menschen mit Hund

Dass unser Handeln von Gedanken, Gefühlen und Bedürfnissen geleitet wird, ist kein Geheimnis. Genau hier setzt Mentaltraining an. Verhält sich ein Hund auffällig, abweichend oder problematisch, können Mentaltraining, Achtsamkeit und positive Psychologie die Schlüssel sein, um neue Türen und Perspektiven zu öffnen, Veränderungen zu bewirken und Konflikte zu heilen.

Glaube versetzt Berge. Das ist nicht nur ein Sprichwort. Alles beginnt in unserem Kopf – die Welt und auch unser Hund sind so, wie du sie siehst.

Positiv denken auf dem Märchenpfad

Auf dem Märchen-Natur-Pfad „Feensteig“ in Weberstedt kannst du lernen, mit deinem Hund neue Wege zu gehen und die Perspektive zu wechseln, positiv zu denken, durch Achtsamkeit zu entspannen, mit negativen Gefühlen und Konflikten anders umzugehen und welche Wirkung die Körpersprache auf deinen Hund hat.

Wenn du schon lange gegen ein unerwünschtes Verhalten gekämpft hast und die Beziehung zu deinem Hund belastet ist, versuche einen neuen Weg und komm mit auf eine Entdeckungsreise in den Nationalpark Hainich. Mentaltraining kann blockierende Gedankenmuster verändern und durch positives Potenzial ersetzen.

Hundetraining: Akzeptanz und Loslassen lernen

Wenn wir achtsam leben und bewusst wahrnehmen, können neue Gedanken entstehen, wir knüpfen neue Verbindungen im Gehirn und schaffen neue, positive Strukturen. Gehe den ersten Schritt, lerne Akzeptanz, Loslassen und schließe Frieden –  und sieh deinen Hund wie er ist, nicht wie er sein soll.

Infos kompakt:

„Dein Hund ist so, wie du ihn siehst – mit Mentaltraining gelassen und achtsam durch den Alltag“
Termine (einzelne Termine, kein zusammenhängender Kurs):

2. September, 16 – ca. 19 Uhr
23. September, 15 – ca. 18 Uhr
7. Oktober, 14.30 – ca. 17.30 Uhr

Ort: Märchen-Natur-Pfad „Feensteig“, Weberstedt
Kosten: 90 Euro (max. 6 Teilnehmer)

Anmeldung:
Schreibe mir eine E-Mail mit deinem Wunschtermin an info@emanuelbeer.dog oder hinterlasse mir deine Kontaktdaten auf dem Anrufbeantworter unter 0 36 21 – 5 07 43 94, ich sende dir dann das Anmeldeformular zu.

> Übersicht: Alle Kurse und Seminare